.menü1 { color: #000000; letter-spacing:1px; font-weight: bold; border-bottom: solid 3px #FFFFFF; font-family:tahoma; font-size: 12px;}

Welcome...

...to my blog.Hier findest du Stuff von mir für dich. LG Webmiss

Navi

Main
Trash
WWW
Bye

Bild
Design Host

© 2007 by Nadine
Lichterloh

Meine Haut brennt lichterloh von Deinen Küssen,
ich steh inmitten süßer roter Flammen,
ich will nie von Dir scheiden müssen,
bete das wir auf ewig sind zusammen.

Ich lass mich treiben auf Deinem Meer der Lust,
schreib meinen Namen in Dein Herz,
ich hab sovieles von Dir nicht gewusst,
nun ereilt mich bittersüßer Schmerz.

Ich seh in Deinen Augen ein helles Sternenmeer,
in meinen schimmern silbrig Tränen,
ich wünsch mir unsere Ewigkeit so sehr,
komm küss mich still mein Sehnen.

"Komm nimm mein Herz und spiel drauf eine Melodie,
sei sacht und zart mit Deinen Händen,
achte darauf das nie verklingen wird sie,
dann wird die Liebe niemals enden"

Unsere Lippen treffen sich zum wilden Tanz,
forder mich, lieb mich , lieb mich ganz,
lass uns Wunder auferstehen lassen,
Glücksgefühle pur verprassen.

Ich erbebe, ich flieg ganz hoch mit Dir hinauf,
mein Engel bist Du flügellos,
ich bin die Deine, geb nicht auf,
leg vor Dir meine ganze Seele blos.

Alles um uns versinkt im roten Flammenmeer,
ich will Dich jetzt, will Dich so sehr,
komm lass uns unsere Kräfte aneinander messen,
die Welt um uns herum vergessen.

"Komm nimm mein Herz und spiel drauf eine Melodie,
sei sacht und zart mit Deinen Händen,
achte darauf das nie verklingen wird sie,
dann wird die Liebe niemals enden"

 

(c) Silvie Baacke aka PoetinderNacht 

7.11.07 00:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de